SCHRIFTGRÖSSE - +

Mitarbeiterbefragung 2014

In den Monaten Februar und März 2014 wurde bei den Mitarbeitenden des Alters- und Pflegeheim Madle eine Mitarbeiter-Zufriedenheitsbefragung durchgeführt. 

Mit dieser Befragung wollten wir herausfinden, wie die Mitarbeitenden ihren Arbeitsplatz und die Arbeitsbedingungen wahrnehmen. Diese Antworten liefern dem Madle wertvolle Hinweise über Stärken und Verbesserungspotentiale.

Wir hatten einen erfreulichen Rücklauf von 71% der Fragebogen, was bedeutet, dass 91 von 129 Mitarbeitenden die Chance, ihre Meinung abzugeben, wahrgenommen haben.

Die Gesamtzufriedenheit der Mitarbeitenden liegt ganz leicht unter dem Durchschnitt der anderen Heime. Die Führungsmitarbeitenden sind im Durchschnitt sogar etwas zufriedener als die Führungspersonen in anderen Betrieben.

Die Ergebnisse zeigen, dass die Mitsprachemöglichkeiten im Betrieb, die Offenheit im Team, die Offenheit für neue Ideen und die offene Fehlerkultur eine tendenzielle Stärke sind. Ebenso sind die Bindung der Mitarbeitenden an die Institution und die Arbeitsplatzsicherheit Stärken des Madle.

Klare Arbeitszeitmodelle, Weiterbildungsmöglichkeiten, genügend Unterstützung durch Vorgesetzte bei Problemen, konstruktive und faire Kritik,  genügend Lob und Wertschätzung sind Themenbereiche in welchen Verbesserungspotential liegt. Verbesserungsmassnahmen dazu werden wir im Laufe des 2014 erarbeiten.